Informationen zur Einwahl Französisch/Spanisch/Arbeitslehre im Jahrgang 7

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ihr Kind besucht ab dem kommenden Schuljahr die Jahrgangsstufe 7 unserer Schule. Ab dieser Jahrgangsstufe sieht das Hessische Schulgesetz ein weiteres verbindliches Wahlpflichtfach vor – die zweite Fremdsprache oder das Fach Arbeitslehre. In den folgenden Fällen haben Sie die Wahl zwischen Französisch, Spanisch und Arbeitslehre:

Gymnasialzweig: Es erfolgt grundsätzlich Unterricht in der 2. Fremdsprache. Sie bzw. Ihr Kind haben die Wahl zwischen Französisch oder Spanisch. Welche Vor- oder Nachteile die jeweilige Sprache bietet, können Sie u.a. den PowerPoint-Präsentationen auf unserer Homepage entnehmen. In sämtlichen weiterführenden allgemeinen Gymnasien können beide Sprachen weitergeführt werden (bzw. nach der Einführungsphase abgewählt werden).

Realschulzweig: Sie bzw. Ihr Kind können zwischen der 2. Fremdsprache oder Arbeitslehre wählen. Welches Fach sich für Ihr Kind anbietet, hängt von dessen persönlicher Lernentwicklung und dem angestrebten Schulabschluss ab. Hat Ihr Kind Stärken im kognitiven, analytischen Bereich, mag Deutsch und Englisch und strebt es einen weiterführenden Schulbesuch an, ist die 2. Fremdsprache sinnvoll. Eine Querversetzung in den Gymnasialzweig ist nur mit 2. Fremdsprache möglich. Sie haben die Wahl zwischen Französisch und Spanisch, beide Fächer werden voraussichtlich schulzweigübergreifend mit den Gymnasialschülerinnen und –schülern gemeinsam unterrichtet.

Liegen die Stärken eher im praktischen Bereich, ist Arbeitslehre sinnvoll.

Soll Ihr Kind nach dem Realschulabschluss eine gymnasiale Oberstufe (allgemeinbildend oder beruflich) besuchen, geht das auch ohne 2. Fremdsprache. Dann muss diese allerdings über die gesamte Oberstufenzeit neu belegt werden.

Die 2. Fremdsprache wird vierstündig unterrichtet, das Fach Arbeitslehre dreistündig.

Hauptschulzweig: Das Fach Arbeitslehre ist für alle verbindlich.

Sollten Sie zu den allgemeinen Informationen oder auch zu den Fachinhalten noch Fragen haben, stehen Ihnen die Haupt- und Realschulzweigleiterin Frau Bernecker oder die Gymnasialzweigleiterin Frau Neusüß gern telefonisch oder per Email zu Verfügung. Unsere Fachbereichsleiterinnen und Fachbereichsleiter stehen Ihnen darüber hinaus in der Woche vom 07. bis 11. Juni 2021 zur Beratung telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

Frau Schreiber (Französisch) p.schreiber@selbert-schule.de

Frau Sprengel (Spanisch) d.sprengel@selbert-schule.de

Herr Dierkes (Arbeitslehre) s.dierkes@selbert-schule.de

 

In weiteren Dokumenten (siehe Downloadbereich unten) finden Sie die Einwahlformulare für die genannten Fächer. Bitte drucken Sie diese aus und geben Sie sie Ihrem Kind am nächsten Präsenztag wieder mit in die Schule oder schicken Sie sie uns per Post oder Email an poststelle@ess.zierenberg.schulverwaltung.hessen.de